Auftragsentwicklungen und Einzelteilfertigung sind meist mit erheblichen Kosten verbunden. Aveltech eröffnet hier mit dem Crowd-Engineering die Möglichkeit diese Dienste zu einem attraktiven Preis anzubieten. Interessenten mit der gleichen Problemstellung schließen sich auf dieser Plattform zusammen und teilen sich so die Fix-Kosten unserer Leistungen. Der Stückpreis für ein eigens entwickeltes Produkt kann durch den Zusammenschluss von beispielsweise nur 4 Kunden bereits um bis zu 75% sinken.

Diese Problematik spüren besonders kleine Unternehmen und Privatpersonen für die eine maßgeschneiderte Entwicklung und Fertigung wirtschaftlich nicht tragbar ist. Hier wird oft auf Großserienlösungen zurückgegriffen, obwohl diese nicht den gewünschten Anforderungen gerecht werden. Diese Problematik haben wir in den letzten Projekten verstärkt erkannt und bieten mit dem Aveltech Crowd-Engineering eine praktikable Lösung.

Dieser Lösung liegt ein einfaches Prinzip zu Grunde. Ein Produkt setzt sich immer aus fixen und variablen Kosten zusammen. Zu den fixen Kosten zählen Personalkosten, Infrastrukturkosten und Investitionen in beispielsweise Fertigungswerkzeuge. Variable Kosten sind hauptsächlich im Materialeinkauf zu finden. Zum einen verfolgt Aveltech die Philosophie Ressourcen und Kompetenzen nur nach Projekt-Bedarf abzurufen, um die Fix-Kosten gering zu halten. Zum anderen eröffnet die Crowd-Engineering Plattform dem Einzelnen die Option sich mit anderen Interessenten zusammen zu schließen und die Fix-Kosten untereinander zu splitten. Unsere Erfahrung zeigt, dass sich meist nicht nur eine Person mit einer Problematik auseinander setzt, die Schwierigkeit besteht oft nur darin die Anderen zu finden.

 

Und so funktioniert Crowd Engineering:

crowd-engineering
Schritt 1: Idee

Ihr habt ein Problem oder eine Produktidee, von der Ihr denk, dass Ihr damit nicht alleine seid. Dann nutzt das Crowd-Engineering Kontaktformular und sendet uns eine Beschreibung des Problems oder des Produktes mit einem möglichst detaillierten Anforderungsprofil. Um eine Angebotskalkulation durchführen zu können, benötigen wir ebenfalls eine realistische Stückpreisvorgabe und Abnahmemenge von Euch.

 

Schritt 2: Projektanalyse

Nachdem wir Euren Vorschlag erhalten haben führen wir eine Projektanalyse durch. In dieser Analyse bewerten wir die Umsetzbarkeit der Aufgabenstellung und prüfen das Marktpotential. Mit Hilfe dieser Informationen können wir einschätzen, ob eine Umsetzung eures Vorschlages realistisch ist, und wie viele Abnehmer sich für ein bezahlbares Produkt zusammenschließen müssen.

 

Schritt 3: Angebot

Ist ein Vorschlag umsetzbar schalten wir ein Angebot auf der Crowd-Engineering Plattform. Hier zeigen wir der Community die Preisentwicklung in Abhängigkeit der Gesamtstückzahl, die Absatzschwelle und das relative Absatzlimit, ebenso wie das Zeitlimit. Die Absatzschwelle definiert die Grenze nach deren Überschreiten das Projekt umgesetzt wird und ein verbindlicher Vertrag zustande kommt. Der Stückpreis entsprechend der Absatzschwelle ist der maximale Produktpreis und kann ab hier nur noch weiter fallen. Der endgültige Preis ergibt sich nach Ablauf des Zeitlimits. Das relative Absatzlimit markiert den Punkt an dem beispielsweise andere Fertigungsverfahren attraktiver werden und wir nachkalkulieren um den Stückpreis noch einmal sprunghaft senken zu können. Keinesfalls kann der Preis wieder steigen.

 

Schritt 4: Entwicklung & Fertigung

Ist das Zeitlimit abgelaufen und ein Deal zustande gekommen beginnt nun nach der Leistung der vorher festgelegten Anzahlung die Entwicklung und/oder Fertigung Eurer Produkte. Währenddessen halten wir Euch über den Fortschritt auf dem Laufenden. Ist kein Deal zustande gekommen, habt ihr 2 Möglichkeiten. Erstens könnt ihr auf Wunsch die Laufzeit des Deals verlängern und einen neuen Anlauf starten. Zweitens kostenlos aus dem Deal ausscheiden.

 

Schritt 5: Produkt

Wir senden Euch euer individuelles Produkt.

Hier geht es zu den Crowd-Engineering Deals: DEAL-DEIN-DING.de

Airbox PX 600

Hier geht es schon bald zum Deal

AT CFK Saugrohr 220

Hier geht es schon bald zum Deal

Saugrohranalyse

Hier geht es schon bald zum Deal